Blütenhonig

Schon mein Großvater wanderte mit den Bienen in die Altmark um Blütenhonig zu Ernten

Eine Tradition in unserer Imkerei ist die Wanderung mit den Völkern in die Altmark. Schon vor über 100 Jahren Wanderten die Korbimker mit ihren Bienenvölkern in die Altmark (Sachsen-Anhalt) um die Völker zu vermehren und den leckeren Honig zu produzieren. Die Lüneburger Heide bietet im Sommer nicht sehr viele Blüten so das wir unsere Bienen gerne in die Blüte in Sachsen-Anhalt verstellen. Auf unseren Sommerstellen gibt es viel Kornblume, Linde, Akazie und ander Blüten die unserem Honig einen runden Geschmack geben. Je nach Erntejahr variert er bei (mehr Linde) von süß bis (bei mehr Kornblume) bis aromatisch.

Der Geschmack des Sommers: Blütenhonig aus der Imkerei Ahrens

In den letzten Jahren wird durch viel Projekte in der Landwirtschaft in der Altmark vermehrt Buchweizen, Phacelia und Luzerne gefördert, was dem Blütenhonig aus unserer Imkerei jedes Jahr neu Geschmacksvariationen entlockt. Blütenhonig von verschiedenen Trachtpflanzen. Blütenhonig oder auch Sommertracht ist die allgemeine Sortenbezeichnung für einen Honig, der nicht überwiegend von einer Trachtpflanze stammt. In Süddeutschland wird zum Beispiel häufig ein Honig aus der Tracht von Obstblüte und dem gleichzeitig vorkommenden Löwenzahn als Blütenhonig bezeichnet. Dieser Sommerhonig hat eine hellgelbe Farbe und einen relativ milden Geschmack.

In Norddeutschland bezeichnet Blütenhonig eher die Blütenvielfalt des Sommers mit seinen vielen Geschmacksvariationen und reicht von einer feinen Süße bis hin zu einem kräftig aromatischen Honig.

Blütenhonig - Nektarhonig

Nektarhonig ist ein „vollständig oder überwiegend aus dem Nektar von Pflanzen stammender Honig“. (Zitat Honigverordnung Anlage 1, Abschnitt 2). Es ist eine Sammelbezeichnung für alle Honige, die Bienen aus Nektar gewonnen haben. Die Bienen haben für diesen Honig hauptsächlich Blüten besucht. Die Bezeichnung „Blütenhonig“ grenzt damit den Honig vom „Honigtauhonig“ ab.

Blütenhonig aus unsererer Imkerei

  • Farbe: gelblich; Konsistenz: cremig, streichfähig
  • Geschmack: schmackhaftes ausgewogenes Aroma

Deutscher Blütenhonig aus Sachsen Anhalt.