Akazienhonig

Akazienhonig aus Sachsen-Anhalt produziert von den Bienen unserer Imkerei

Akazienhonig oder genauer gesagt Robinienhonig (Scheinakazie) erntet die Imkerei Ahrens in Sachsen-Anhalt.

Akazienhonig ist ein besonderer Honig, der sich durch seinen lieblichen Geschmack auszeichnet. Die echte Akazie wächst nur in Afrika und in Ungarn aber das ist uns zu weit .… Deutscher Akazienhonig stammt von den sogenannten „falschen Akazien“ oder „Scheinakazien“, womit hierzulande die Robinie gemeint ist. Die Robinie ist ein weit verbreiteter Laubbaum, der tropischen Akazien ähnlich sieht: Beide Pflanzen tragen große weiße Blüten, die ausreichend Pollen und Nektar produzieren. Obwohl die beiden Gewächse botanisch gesehen nur entfernt miteinander verwandt sind, hat die Robinie den Beinamen „falsche Akazie“ erhalten.

Die Blütezeit der Akazie ist direkt im Anschluss an die Rapsblüte. Dabei beeindrucken die Akazienbäume durch ein weisses Kleid von Blüten in guten Jahren, bei hohen Temperaturen füllt sich die Luft mit dem Duft vom Akazienhonig und die Bienen können in der kurzen Zeit der Blüte (ca. 5 Tage) von früh bis spät fliegen und dadurch hohe Erträge an Robinienhonig einsammeln.

Akazienhonig bleibt durch einen hohen Fructoseanteil länger flüssig. Ist es nicht gelungen den Akazienhonig vom Rapshonig zu trennen, reichen oft schon 5 % Rapshonig um den Akazienhonig zum Kristallisieren zu bringen.

Reiner Akazienhonig ist fast durchsichtig mit einem leichten Grünschimmer, wird er fest ist er weiß mit einer leichten grauen Farbe. Der Honig eignet sich zur vielfältigen Verwendung. Dank seines lieblichen Geschmackes, ist er ein idealer Süßungsstoff für Tee. Er ist die einzige deutsche Honigsorte die lange, auf natürliche Weise flüssig bleibt. Diese Honigsorte kann daher auch ideal zum Verfeinern von Salatsoßen oder Cocktails verwendet werden.

Akazienhonig schmeckt sehr milde und ist sehr beliebt bei Teetrinkern aber auch zum Backen, Kochen und für Salatsoßen ist Akazienhonig sehr geeignet. Kaufen sie lieber regionalen Akazien damit unterstützen sie die Imkerei vor Ort und lange Transportwege entfallen. Akazienhonig aus der Region ist ein Hochgenuss.