Edelkastanienhonig aus unserer Imkerei

Edelkastanienhonig würzig, mit bitterer Note aus der Pfalz

Unseren Edelkastanienhonig beziehen wir aus der Pfalz, Edelkastanienhonig besticht durch seine bittere Note und ist deshalb auch nicht bei jedem beliebt.

Die Edelkastanie, auch Esskastanie genannt, ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Kastanien aus der Familie der Buchengewächse. Der würzige Honig wird aus dem Nektar der Blüten der Edelkastanie gewonnen.

Die Edelkastanie ist ein sommergrüner Baum und bildet stärkereiche Nussfrüchte. In Süd- und Westeuropa wird sie wegen dieser essbaren Früchte und als Holzlieferant angebaut.

Wenn Kunden bei uns diesen Honig erwerben wollen, fragen wir lieber erst ob sie auch gerne dunkle Zartbitter-Schokolade mit hohem Kakao Anteil mögen. Nur wen sie diese Frage mit ja beantworten können ist es auch ein Honig der ihnen schmecken wird.

Wer aber wirklich gerne Edelkastanienhonig isst, ist oft nicht für die frühen milden Honigsorten zu begeistern. So hat halt jeder seinen Geschmack, da ist es ja gut, dass uns die Natur so ein breites Angebot an Honigen bietet.

Wie schon erwähnt, kommt unser Edelkastanienhonig aus der Pfalz. Im flüssigen Zustand ist er sehr dunkel in der festen Form mittelbraun und sein Geschmack ist kräftig mit Bitterstoffen.

Honig lässt sich vielfältig einsetzten wie bei Saucen, Suppen, Salaten, Fleisch, Fisch- und Gemüsegerichten. Dazu findet er Verwendung bei Müsli, Haferflocken und Obstsalaten.

Unser Tip: Achten sie beim Honig kaufen darauf das er aus der Region stammt, somit unterstützen sie ihre Imkerei vor Ort und tragen durch eine flächendeckende Bestäubung zu einer intakten Natur bei.