Die Berufsimkerei Ahrens aus der Lüneburger Heide stellt sich und den Honig vor

Mit ca. 200 Bienenvölkern werden in der Imkerei Ahrens die verschiedensten Trachten angewandert. Als erste Honige kommen Rapshonig, Frühtrachthonig und Akazienhonig zur Schleuderung. Bei Fernwanderungen im gesamten Bundesgebiet ernten wir in unserer Imkerei Tannenhonig, Buchweizenhonig und Edelkastanienhonig.

Im regionalen Bereich erzeugen wir Waldhonig, Blütenhonig und Lindenhonig. Als besondere Honigspezialitäten gelten Kornblumenhonig, Heidehonig, Presshonig und Scheibenhonig. Der Honigversand ist für alle Produkte möglich. Besuchen Sie doch gerne die Imkerei vor Ort und überzeugen Sie sich von unseren Arbeitstechniken und Produkten.

Imkermeister Klaus Ahrens bei seinen Bienen in der Heide
Imkermeister Klaus Ahrens bei seinen Bienen in der Heide
Foto: Uhlendorf Fotowelten

Erzeugung von Honig im Raum Hermannsburg, Müden (Örtze) mit langer Tradition

Die Imkerei zur Erzeugung von Honig im Raum Hermannsburg / Müden (Örtze) hat eine lange Tradition und wird insgeheim auch als Wiege der Berufsimkerei bezeichnet. Uns liegen Zahlen von 1910 vor nach denen zu dieser Zeit ca. 20 Betriebe in der Region die Imkerei hauptberuflich, aber auch viele eine Nebenerwerbsimkerei betrieben. Mit Rückgang der Heideflächen ging aber auch die Zahl der Imkereien zurück. Im Moment gibt es noch fünf Berufsimker im Landkreis Celle, jedoch hat die Anzahl der kleinen Imkereien in den letzten Jahren wieder zugenommen.

Rapshonig, Heidehonig und Waldhonig: Kulinarischer Botschafter 2018 mit Ministerpräsident Stephan Weil und Klaus Ahrens
Foto: Marketinggesellschaft / Eüromediahouse
Rapshonig: Kulinarischer Botschafter 2017 mit Ministerpräsident Stephan Weil und Klaus Ahrens
Foto: Marketinggesellschaft / Eüromediahouse
Heidehonig: Kulinarischer Botschafter 2014 mit Ministerpräsident Stephan Weil und Klaus Ahrens
Foto: Marketinggesellschaft / Eüromediahouse