Sonnenblumenhonig aus der Imkerei Ahrens kaufen

Jetzt nur für kurze Zeit Sonnenblumenhonig aus der Imkerei Ahrens verfügbar !

In diesem Jahr war ein Sonnenblumen Feld in der nähe unserer Sommerstände und wir konnten eine geringe Menge Sonnenblumenhonig ernten . Vermutlich wird der Sonnenblumenhonig schnell vergriffen sein also greifen sie zu .... Es ist aber zu erwarten das zukünftig in Deutschland mehr Sonnenblumenhonig produziert wird durch die veränderten Klimatischen Bedingungen und der eingeschränkten Verfügbarkeit von Sonnenblumenöl lohnt sich der Anbau für die Landwirte und je nach Sorte kann es auch mehr oder minder Sonnenblumenhonig geben

Sonnenblumenhonig enthält große Mengen Traubenzucker und ist daher ein natürlicher Energielieferant.

Sonnenblumenhonig besteht hauptsächlich aus Fruchtzucker und Traubenzucker, die zusammen mit kleineren Anteilen weiterer Zuckerarten ungefähr 80 Prozent des Honigs ausmachen. Wie anderer Honig ist Sonnenblumenhonig also ein zuckerreiches Nahrungsmittel, das mit etwa 300 Kilokalorien pro 100 Gramm sehr gehaltvoll ist. Dabei ist der Traubenzuckeranteil ziemlich hoch, weshalb Sonnenblumenhonig schnell kristallisiert. Rührt der Imker diesen nach der Ernte nicht regelmäßig, können harte Kristalle entstehen. Außerdem enthält Sonnenblumenhonig neben knapp 18 Prozent Wasser geringe Mengen unter anderem an Vitaminen, Mineralstoffen, organischen Säuren, Proteinen und Phenolverbindungen. Einige dieser Stoffe tragen zur antibakteriellen und antioxidativen Aktivität von Honig bei. Je mehr Phenolverbindungen beispielsweise enthalten sind, desto stärker ist diese Aktivität in der Regel. Aber auch andere Stoffe des Honigs wie etwa Säuren und Carotinoide spielen dabei eine Rolle. Sonnenblumenhonig liegt bezüglich der antioxidativen und antibakteriellen Aktivität insgesamt im oberen Mittelfeld im Vergleich zu anderen Honigen.1-3 Von Ernte zu Ernte und je nach Herkunft können sich die Zusammensetzung und die Eigenschaften von Sonnenblumenhonig jedoch unterscheiden.

Nach Möglichkeit sollten Sie Sonnenblumenhonig kaufen, der von einem nahe gelegenen Sonnenblumenfeld abstammt. Denn so können Sie regionale Imker unterstützen. Leider ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass Sie keinen regionalen Sonnenblumenhonig finden. Möchten Sie dann nicht auf Sonnenblumenhonig verzichten, berücksichtigen Sie dennoch die Herkunft.

Die Blütezeit startet im Juni und reicht manchmal bis weit in den September hinein. Zeit genug für die Bienen, um den Nektar zu sammeln. Trotzdem sind Imker auf das Vorhandensein oder das spezielle Anlegen der Sonnenblumen-Felder angewiesen, damit die Bienen ausreichend Sonnenblumen vorfinden um den Namen des Honigs gerecht zu werden.

Die Farbe des Sonnenblumenhonigs reicht von einem kräftigen Gelb bei bereits kandiertem Honig bis zu Gelbbraun bei frisch geschleudertem Honig. Er hat einen sehr kräftigen, unaufdringlich säuerlichen Geschmack und ist ein Klassiker unter den Honigsorten.


Hier Deutschen Sonnenblumenhonig kaufen